Ausbildung Ressourcenorientierte Psychotherapie

Ausbildung ressourcenorientierte Psychotherapie

Welches Handwerkszeug brauchst Du, um Deine Karriere als Therapeut zu beginnen? Unsere Ausbildung “Ressourcenorientierte Psychotherapie” gibt Dir alles an die Hand, Deinen ersten Klienten erfolgreich zu behandeln.

Lerne die wichtigsten psychotherapeutischen Ansätze und entwickle Deine Therapeutenpersönlichkeit.

“Es ist nicht gesagt, dass es besser wird,
wenn es anders wird.
Wenn es aber besser werden soll,
muss es anders werden.“
 Georg Christoph Lichtenberg

Werde vom Theoretiker zum Therapeuten!

Du möchtest psychotherapeutisch arbeiten – aber wie? Du bist Heilpraktiker, Heilpraktiker für Psychotherapie, vielleicht hast Du unsere Coaching-Ausbildung absolviert und bist schon in der Lage, Menschen zielorientiert auf ihrem Weg zu begleiten. Doch wie gehst Du mit Klienten um, die mehr mitbringen als eine Lebenskrise oder berufliche Stagnation?

Genau für diesen Bedarf bietet archemedica fachübergreifend die Ausbildung für “Ressourcenorientierte Psychotherapie”. Unser Ziel ist hierbei, dass Du Dir nach der Ausbildung befähigt bist und Dir zutraust, mit einer psychotherapeutischen Tätigkeit  zu beginnen oder Deine Heilpraktikerpraxis mit psychotherapeutischer Arbeit zu bereichern.

Dabei stehen nicht nur die Mittel zu einem guten Therapeuten im Vordergrund, sondern auch, dass Du Deine “Therapeutenpersönlichkeit” entwickelst.

Fachübergreifend bedeutet: Dieser Kurs ist nicht nur für den “Heilpraktiker Psychotherapie”, sondern auch für “große” Heilpraktiker mit unbeschränkter Heilerlaubnis geeignet und konzipiert. Auch Heilpraktiker, die nicht primär mit der Psyche arbeiten, profitieren von den vermittelten Gesprächstechniken und einer auch psychologisch geschulten Persönlichkeit.

Lass uns Dir eine Vorbereitung auf Deinen Beruf vorstellen, die Du in dieser Form derzeit nirgendwo anders bekommen kannst – und das bei einer besonderen Dozentin.

Lieber hören statt lesen? Deine Dozentin Vera Dreher steht Dir im Interview Rede und Antwort zur Ausbildung.

Die Ressourcenorientierte Psychotherapie – Dein Start ins Therapeutenleben

Du möchtest ein geschätzter und erfolgreicher Therapeut werden. Wir haben die Ausbildung dazu und versetzen Dich in die Lage,

  • Deinen Klienten von ersten Moment an souverän, einfühlsam und kompetent zu begegnen,
  • in kurzer Zeit Vertrauen aufzubauen und eine konstruktive Arbeitsebene zu schaffen,
  • zum Kern des Anliegens vorzudringen,
  • aus verschiedenen therapeutischen Ansätzen und Konzepten die passende Lösung für den Menschen gegenüber zu finden und ganz wichtig:
  • dabei neben den psychologischen auch die neurobiologischen und sozialen Aspekte Deines Gegenübers ganzheitlich zu betrachten und zu berücksichtigen.

Kern des Ganzen ist die Ressourcenorientierung. Damit ist gemeint, dass es nicht primär darum geht, “Probleme zu wälzen” und die Defizite Deines Klienten auseinanderzunehmen, sondern ihm zu helfen, seine Ressourcen, also Reserven, Kompetenzen, Kraftquellen zu finden und zu nutzen.

Du kannst unsere Ausbildung ressourcenorientierte Psychotherapie jederzeit belegen, wenn Du Heilpraktiker für Psychotherapie bist. Die Ausbildung ist gleichzeitig das dritte Modul unserer Ausbildung zum “Heilpraktiker für Psychotherapie”, die Dich interessieren wird, falls Du noch kein “HP Psych” bist.

Zur Komplettausbildung HP Psych

Ressourcenorientierte Psychotherapie

Analyse oder Verhaltenstherapie? Mehr als beides.

Im Kultstreifen “Blues Brothers” heißt es: “Wir haben alle Arten von Musik: Country und Western”. Etwa so eingeengt ist auch die Sicht auf die tradierten Psychotherapiemethoden. Auch wenn die Verhaltenstherapie noch immer zu recht “state of the art” ist, ist sie weder das Beste noch das Neueste, was die Therapieforschung zuwege gebracht hat.

Das “nächste große Ding” in der Fachwelt ist die integrative oder “multimodale” Psychotherapie – die Du ab jetzt bei uns lernen kannst.

Schon vor Jahren haben sich bedeutende Psychologen gefragt: Welche psychotherapeutischen Methoden und Ansätze wirken eigentlich? Dazu nahmen sie Hunderte von Studien aus aller Welt zur Hilfe und schauten sich an, welche Verfahren oder Aspekte einer Psychotherapie nachgewiesenermaßen helfen – egal, aus welcher Denkschule sie stammen.

Dabei fand man so genannte “Wirkfaktoren”, also die Säulen einer effektiven Psychotherapie, gewissermaßen ein “best of”. Dieses “best of” ist das beste Handwerkszeug, was Du als Therapeut in Händen halten kannst – und Inhalt dieser Ausbildung.

Was macht die ressourcenorientierte Psychotherapie ganzheitlich?

Wir Menschen sind Körper und Seele – und soziale Wesen, umgeben von einem Umfeld. Ganzheitlichkeit bedeutet also “bio-psycho-sozial”.

Neben dem eigentlichen Verhalten geht es auch um das Verständnis, wie Gehirn und Körper agieren, während wir uns “verhalten”. Dazu ist auch ein Verständnis der neuralen Kreisläufe nötig. Was bedeuten Gefühle neurobiologisch und wie wirken sich diese biologischen Aspekte auf das Verhalten aus?

Das Verständnis des Zusammenspiels von Körper, Seele und dem Umfeld, auch zwischen Klient und Therapeut ist die wesentliche Grundlage der ressourcenorientierten Psychotherapie.

Das Resultat sind nicht nur kompetentere Therapeuten, sondern effektivere Behandlungsverläufe und zufriedenere Klienten, was in einer “Realität der Wartelisten” genau das ist, was Du für Deinen Praxiserfolg brauchst.

Was bedeutet Ressourcenorientierung?

Die Ressourcenorientierung ist in aller Munde – völlig zu Recht. Wie bei allen modernen Psychotherapien ist hier der Leitgedanke: Die Lösung ist im Klienten bereits angelegt – Du als Therapeut musst sie nur wecken und mit ihm oder ihr entwickeln.

Als Therapeut ist Dein zeitlicher Anteil am Leben Deines Klienten relativ gering – damit auch Dein Einfluss auf sein Handeln. Deshalb sollte Dein therapeutischer Ansatz sein, Deinem Klienten zu helfen, sich selbst zu helfen. Hier kommen die Ressourcen ins Spiel.Traumatherapie Ressourcing

Ressourcen sind unsere inneren Vorräte, Kompetenzen, Fähigkeiten und Kraftquellen. Ressourcen sind alles, was uns Kraft gibt und uns hilft, in unsere innere Kraft zu finden: Dinge, die wir können, die uns helfen, die uns ausmachen.

Das kann ein guter Freund sein, der Dir in einer Trennungssituation beisteht. Ein Musikinstrument, das uns gut tut, wenn wir es spielen. Ein Beruf, der uns Spaß macht.

Gerade in Krisensituationen sind uns diese Ressourcen nicht bewusst. Im Gegenteil: Wir werden im Alltag überwiegend mit unseren Schwächen konfrontiert, erleben, wie Dinge schief gehen oder was wir falsch machen.

Ressourcenorientierte Psychotherapie Berlin

 

Die therapeutisch wichtigere Frage ist aber: Was für Stärken hast Du eigentlich? Was kannst Du eigentlich richtig gut? Welche Möglichkeiten hast Du, einen Weg aus einer verfahrenen Situation zu finden? Welche materiellen oder immateriellen Stärken hast Du, die Dir gar nicht bewusst sind? Wenn Du Deinen “inneren Werkzeugkasten” öffnest: Was liegt dort alles und wie kannst Du es nutzen?

Als ressourcenorientierter Psychotherapeut findest Du gemeinsam mit dem Klienten seine oft verborgenen Ressourcen. Du fördert Selbstwirksamkeit, Autonomie und Selbstbestimmung Deines Klienten und stärkt damit seine Widerstandskraft, die Resilienz.

Darum geht es in der Ausbildung

Du beginnst mit den Grundlagen der ressourcenorientierten Psychotherapie und verstehst, was Ressourcenorientierung wirklich bedeutet. Wie stellst Du eine belastbare Basis mit Deinem Klienten her? Wie kannst Du Dich selbst mit Abstand betrachten und jederzeit den Überblick über das therapeutische Setting behalten? Wie erkennst Du Bindungsmuster? Wie funktionieren Gefühle eigentlich? Wie entwickelst Du echtes Mitgefühl anstatt Mitleid?

Du lernst die professionelle therapeutische Grundhaltung. Dabei geht es um die unbedingte Wertschätzung Deines Klienten, Deine Empathie, das Verbalisieren von Gefühlen. Dazu gehört auch, dass Du Ablenkungen oder subtile Vorwürfe Deines Klienten erkennst und gegensteuern kannst.

Du lernst die Prinzipien der “positiven Psychologie” und natürlich die wichtige Ressourcenorientierung.

Wir gehen konkret in den Aufbau und Ablauf einer Psychotherapiesitzung. Wir starten bei der Vorbereitung des Erstgespräches, der Auftragsklärung, der Behandlungsplanung und klären auch, wann das Befinden Deines Klienten “besser genug” ist.

In 24 Terminen – nach Wunsch vormittags oder in den Abendstunden – lernst Du in 128 Unterrichtsstunden alles, was Du für Deinen Start in Deine therapeutische Zukunft brauchst – auch nebenberuflich.

Kleine Kostprobe gefällig?

Von einer unserer Veranstaltungen haben wir einen prima Vortrag von Vera Dreher über “Naturheilkunde und Psyche” für Dich. Da kannst Du sie und Ihre lebhafte Art gleich hautnah kennen lernen.

Du lernst nie aus?

Wenn Du nach Deiner Ausbildung in ressourcenorientierter Psychotherapie noch mehr wissen möchtest, haben wir gleich die nächste Ausbildung für Dich: Traumatherapie.

Mit Deiner Dozentin, vielen Deiner Mitschüler und in gewohnter Atmosphäre.

Dozentin Vera Dreher

Vera Dreher

Deine Dozentin: Vera Dreher

Vera ist eine erfahrene Traumatherapeutin und langjährige Dozentin. Sie hat zugleich diese Ausbildung entwickelt. Die quirlige “Erklärerin” bleibt immer ernst am Thema, unterrichtet aber dennoch kurzweilig und spannender als es jedes Lehrbuch könnte.

Fallbeispiele und praktische Selbsterfahrungen der Teilnehmer fließen in den Unterricht mit ein und machen ihn lebendig und anschaulich.

Vera Dreher wurde 1962 in Berlin geboren. Sie studierte zunächst Sinologie (Die Wissenschaft von der chinesischen Sprache und Kultur) und Rechtswissenschaften an der Freien Universität Berlin.

Sie ist seit 1994 Heilpraktikerin, ressourcenorientierte Traumatherapeutin und begleitet in ihrer Praxis seit über 20 Jahren Klienten mit Stressfolgestörungen.

Der Lehrplan zur Psychotherapie-Ausbildung

Termine, Zeiten, Anmeldung

Gruppe XIV 06.03.2020 – 13.11.2020
Terminliste XIV
24 x Freitag 17:30 – 21:30 Uhr
Jetzt anmelden
Gruppe XV 01.06.2021 – 11.01.2022
Terminliste XV
24 x Dienstag 09:30 – 13:30 Uhr
Jetzt anmelden
Gruppe XVI 05.01.2022 – 06.07.2022
Terminliste XVI
24 x Mittwoch 17:30 – 21:30 Uhr
Jetzt anmelden
Dozentin Vera Dreher

Vera Dreher

Ressourcenorientierte Psychotherapie

Lerne, wie Du in Deiner Praxis psychotherapeutisch arbeitest und entwickle Deine “Therapeutenpersönlichkeit”, 

Beginn: Zweimal jährlich, siehe Terminlisten
Zeiten: 24 Termine mit 128 Unterrichtsstunden à 45 Minuten
> Termine, Zeiten
Kosten: 8 x 150,– € bei Ratenzahlung
1.200,– € Gesamtkosten
1.140,– € bei Einmalzahlung
(jeweils zzgl. 80,– € Anmeldegebühr)
Info: Die Anmeldung erfolgt im Rahmen eines persönlichen Beratungsgespräches bei der arche medica. Wir freuen uns auf Dich.

Zum Beratungsgespräch

Scroll Up