Coachingausbildung ARCHE MEDICA - Ausbildung zum Coach
Coaching Ausbildung Berlin arche medica

Coachingausbildung

In der Coachingausbildung bei ARCHE MEDICA erlernst Du ein reiches Instrumentarium an Gesprächs- und Betreuungstechniken. Wie begleitest Du Klienten durch schwierige Lebenssituationen? Wie hilfst Du ihm, Entwicklungspotentiale aufzuzeigen und eigene Lösungsansätze zu finden?

Lerne uns in der Talkrunde über die Ausbildung HP für Psychotherapie kennen!

Dieser Kurs ist als Modul 2 (Coaching und Persönlichkeitsentwicklung) Teil der 23-monatigen Komplettausbildung Heilpraktiker für Psychotherapie. Auf dieser Seite kann er gesondert gebucht werden. Es ist nicht nur für Heilpraktiker*innen und Coaches interessant, sondern auch für Menschen, die in einer Leitungsposition arbeiten oder als Dozenten oder die sich einfach persönlich weiter entwickeln möchten.

Zur Komplettausbildung Heilpraktiker für Psychotherapie wechseln

Dozentin Christina Klähn-Schmidt

Christina Klähn-Schmidt

Dozent Mathias Onnen

Mathias Onnen

Coaching und Persönlichkeitsentwicklung

Diese Coachingausbildung bietet Dir ein reiches Instrumentarium an Gesprächs- und Betreuungstechniken.

Beginn: jährlich jeweils Frühjahr, Herbst
Zeiten: 25 Termine mit 133 Unterrichtsstunden à 45 Minuten
> Termine, Zeiten
Kosten: 7 x 150,– € bei Ratenzahlung
1.050,– € Gesamtkosten
1.000,– € bei Einmalzahlung
(jeweils zzgl. 80,– € Anmeldegebühr)
Info: Zur Anmeldung ist ein Vorstellungsgespräch bei ARCHE MEDICA notwendig. Klicke hierfür bitte auf den Kontakt-Button.

Kontakt Jetzt anmelden

Warum „Coaching“?

„Coaching“ stammt vom englischen „to coach“ (betreuen, trainieren). Es bezeichnete den Prozess dafür, wie sich Fertigkeiten im Sport und im Beruf entwickeln. So sprechen wir auch z.B. vom Fußballtrainer als „Coach“.

Heute hat sich der Begriff dann von dem rein beruflichen und sportlichen Rahmen gelöst. So verstehen wir nun unter Coaching eine oft längerfristige Beratung, wenn ein Klient persönliche Ziele entwickeln und umsetzen möchte. Coaching unterstützt den Klienten darin, Veränderungen eigenständig zu bewältigen. Dadurch werden sein Selbstmanagement und seine Umsetzungskompetenzen gefördert.

In unserer heutigen Zeit verzeichnen wir einen stetig wachsenden Bedarf für Coaching. Dahinter stehen zum einen die demographischen Veränderungen unserer Gesellschaft. So fehlt heute die Großfamilie von früher, in der die Großeltern und enge Verwandte die Rolle des Seelentrösters übernahmen und zur Verfügung standen, um über schwierige Lebenssituationen hinweg zu kommen.

Heute finden wir immer mehr Single-Haushalte vor und haben zudem beruflich motivierte häufige Ortswechsel, die den Aufbau von Familienstrukturen erschweren. Auch die Seelsorge durch christliche Kirchen ist stark auf dem Rückzug, was sich an der steigenden Zahl der Kirchenaustritte zeigt. Deshalb bleibt oft nur noch der Besuch bei Psychotherapeuten und das ist ein Schritt, den viele scheuen. Denn sie fühlen sich ja nicht psychisch krank, sondern befinden sich „nur“ in einer schwierigen Lebenssituation wie z.B. die Trennung von einem langjährigen Partner, Jobverlust und ähnlichem.

Damit verlangen diese neuen Herausforderungen ein neues Berufsprofil, welches unserer modernen Zeit entspricht. Werden Sie Coach!

Konzept Coachingausbildung von arche medica

Die Coachingausbildung zeichnet sich durch ein harmonisches Gleichgewicht von Theorie und Praxis aus.

So werden die verschiedenen Elemente der Ausbildung durch einen „Coaching-Fahrplan“ zusammengehalten: Damit lernen Sie:

  • mit professionellen Gesprächstechniken eine positive Gesprächsatmosphäre aufzubauen
  • das Coachinggespräch sicher und fokussiert zu führen
  • Schritt für Schritt die einzelnen Phasen des Coachingprozesses zu trainieren

Zusätzlich eingebettet in den „Coaching-Fahrplan“ sind praktische Tools, die im Coaching häufig Anwendung finden. Dazu zählen u.a. Selbsterkenntnis, innere Aufstellung, emotionale Kompetenz und Stressmanagement.

Schon während der Coachingausbildung erfolgt ein direkter Transfer der erlernten Methodik in die Praxis. Dazu erhält jeder Teilnehmer während der Ausbildung einen Klienten, den er in einem Coaching-Prozess begleitet. Ferner sind Supervisionssitzungen in dem Ausbildungsplan integriert. Dort können die Teilnehmer den Coachingprozess mit Ihrem Klienten vorstellen, erste Erfahrungen austauschen und vom Dozenten Feedback bekommen.

Lehrplan Coachingausbildung

Informieren Sie sich im Lehrplan  zur Ausbildung Coaching und Persönlichkeitsentwicklung genauer über die Bausteine und Lernziele des Kurses.

Termine, Kosten, Anmeldung

Gruppe IX 08.11.2017 – 30.05.2018
> Terminliste Gruppe IX
25 x Mittwoch 09:30 – 13:30 Uhr
Jetzt anmelden
Gruppe X 10.04.2018 – 04.12.2018
> Terminliste Gruppe X
25 x Dienstag 17:30 – 21:30 Uhr
Jetzt anmelden
Gruppe XI 06.11.2018 – 28.05.2019
> Terminliste Gruppe XI
25 x Dienstag 09:30 – 13:30 Uhr
Jetzt anmelden
Gruppe XII 27.03.2019 – 27.11.2019
> Terminliste Gruppe XII
25 x Mittwoch 17:30 – 21:30 Uhr
Jetzt anmelden

Scroll Up