Chinesische Kräuterheilkunde – arche medica
Ausbildung Chinesische Kräuterheilkunde

Chinesische Kräuterheilkunde

Neben der Akupunktur ist die Behandlung durch Chinesische Kräuterheilkunde eine von Patient*innen häufig gefragte Therapiedisziplin der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Die Verwendung Chinesischer Kräuterrezepturen ist aus der heutigen TCM-Praxis nicht mehr weg zu denken.

Die Ausbildung „Chinesische Kräuterheilkunde“ kommt für Dich in Frage wenn Du

  • bereits eine fundierte Ausbildung in der Akupunktur genossen hast (mindestens 300 Unterrichtsstunden)
  • einen praxisorientierten, wirtschaftlichen Zugang zur Chineischen Kräutermedizin suchst

Die Ausbildung unterteilt sich in einen Basiskurs und einen Aufbaukurs, die einzeln oder zusammen gebucht werden können. Am Ende des Aufbaukurses erfolgt eine Abschlussprüfung mit Schulzertifikat.

Basiskurs Chinesischen Kräuterheilkunde

Basiskurs Chinesische KräuterheilkundeIm Basiskurs (40 Vormittage) erhalten Sie eine professionelle Grundlage für die therapeutische Arbeit mit Chinesischen Kräutern. mehr

Aufbaukurs Chinesische Kräuterheilkunde

Aufbaukurs Chinesische KräuterheilkundeIn dem Aufbaukurs (9 Wochenenden) werdet Sie praktisch geschult, dass erlernte Wissen aus dem Basiskurs gezielt auf in der Praxis häufige westliche Krankheitssymptome anzuwenden. mehr

Dozentin der Ausbildung Chinesische Kräuterheilkunde

Dozentin Brigitte Bürse

Brigitte Bürse

Brigitte Brüse, 2004 Studium der TCM, Schwerpunkt Akupunktur an der ABfH Berlin, 2007 Studium der chinesischen Pharmakologie an der Shou Zhong Berlin mehr

Scroll Up