Basiskurs Naturheilverfahren / THERAPLUS – arche medica
Basiskurs Naturheilkunde arche medica

Basiskurs Naturheilverfahren / THERAPLUS

Der Basiskurs Naturheilkunde ist eine einjährige Seminarreihe. Hier erlernst Du praxisbetont fünf Naturheilverfahren, die von Patient*innen häufig gewünscht werden: Fußreflexzonentherapie, Ohrakupunktur, Ausleitungs- und Segmentverfahren, Bachblüten, Irisdiagnostik.

Bist Du schon Heilpraktiker*in, kannst Du damit das Therapieangebot für Deine Praxis erweitern. Unser Anspruch ist, dass Du diese Verfahren sofort in der eigenen Praxis erfolgreich einsetzen kannst.

Aber auch, wenn Du noch Schüler*in bist, ist diese Reihe sehr zu empfehlen. Das „Sich-Ausprobieren“ in praktischen Naturheilverfahren unterstützt Deine Findung als Therapeut*in. Für die amtsärztliche mündliche Überprüfung verhilft es Dir zu einem sicheren Auftreten. Die vielen praktischen Übungselemente bilden zudem einen guten Ausgleich zur schulmedizinischen Theorie.

Es ist auch möglich, aus dem Basiskurs ein oder mehrere Verfahren einzeln zu buchen. Ferner kannst Du ihn auch unter „THERAPLUS“ als Komplettpaket mit der Heilpraktikerausbildung zu einem ermäßigten Preis buchen.

Basiskurs Naturheilverfahren /Basiskurs Naturheilverfahren
THERAPLUS

Einjährige Seminarreihe bewährter und häufig gewünschter Naturheilverfahren.

Beginn: 10.10.2017, 02.01.2018, 20.02.2018, 29.05.2018, 21.08.2018, 16.10.2018
Zeiten: 37 Termine mit 170 Unterrichtsstunden à 45 Minuten
Gruppe I:
Di 10 (bzw. 9) – 13 Uhr
Gruppe II: Mi 18 (bzw. 17) – 21 Uhr
Gruppe III: Fr 10 (bzw. 9) – 13 Uhr
Kosten: 12 x 145,– € bei Ratenzahlung
1.740,– €
Gesamtkosten
1.680,– € bei Einmalzahlung
(zzgl. 80,– € Anmeldegebühr)
Ermäßigung: für BDH-Mitglieder und Schüler der ARCHE MEDICA
12 x 135,– €
bei Ratenzahlung
1.620,– €
Gesamtkosten
1.560,– €
bei Einmalzahlung
(zzgl. 80,– € Anmeldegebühr)

Kontakt Jetzt anmelden

Inhalt

Ausleitungsverfahren

Seminar AusleitungsverfahrenDie Ausleitungsverfahren gehen auf die antike Humoralpathologie (Säftelehre) zurück, wonach die Ausgewogenheit der Säfte Blut, Schleim sowie gelber und schwarzer Galle für Gesundheit oder Krankheit verantwortlich sind.  „Überschüssige“ Säfte müssen entsprechend ausgeleitet werden, u.a. durch Methoden am Blut- und Lymphstrom wie Baunscheidt  Blutegel und Schröpfen. mehr erfahren

Ohrakupunktur

seminar_ohrakupunkturDie Ohrakupunktur oder Aurikotherapie ist methodisch zwischen den Reflexzonentherapien und der chinesischen Akupunktur angesiedelt. Zwar beruht sie auf reflexologischen Bezügen, jedoch werden bei ihr mit Akupunkturnadeln Reize im Sinne einer Regulationstherapie  gesetzt. mehr erfahren

Bachblüten

Ausbildung BachblütenDie von Edward Bach (1886-1936) entdeckten und nach ihm benannten Blütenauszüge stellen auf feinstofflicher Ebene das Gleichgewicht zwischen Körper, Geist und Seele wieder her. mehr erfahren

Fußreflexzonentherapie

Seminar FußreflexzonentherapieDie Fußreflexzonenmassage bewährt sich als unspezifische Behandlungsmethode bei vegetativer Dystonie und funktionellen Organstörungen. Gerade der „kopfige“ und gestresste Patient*innen wird oft durch die Arbeit an der Peripherie des Fußes wieder auf angenehme Weise geerdet. mehr erfahren

Irisdiagnostik

Ausbildung IrisdiagnostikDie Irisdiagnostik oder Augendiagnostik ist ein wichtiges Diagnoseverfahren in der modernen Naturheilpraxis. Irisdiagnostiker*innen gehen davon aus, dass sich in der Iris bestimmte Zeichen, Strukturen und Pigmentationen finden, die auf mögliche Krankheitsanfälligkeiten und –verläufe Patient*innen hinweisen. mehr erfahren

Scroll Up