Aufbaukurs Chinesische Kräuterheilkunde – arche medica
Aufbaukurs Chinesische Kräuterheilkunde

Aufbaukurs Chinesische Kräuterheilkunde

In dem Aufbaukurs (36 Termine) wirst Du praktisch geschult, das erlernte Wissen aus dem Basiskurs gezielt auf in der Praxis häufige westliche Krankheitssymptome anzuwenden, wie z.B. Schlafstörungen, Atemwegsinfekte, Erkrankungen des Verdauungssystems, Menstruationsstörungen und Hauterkrankungen.

Der Schwerpunkt der Kurse liegt auf der Syndromdifferenzierung. Du erarbeitest systematisch die Ätiologie und die Pathologie der verschiedenen Krankheitsgruppen und entwickelst einen Therapieplan mit Kräuterrezepturen.

Am Ende des Aufbaukurses erfolgt eine Abschlussprüfung, nach deren Bestehen ein Schulzertifikat ausgestellt wird.

Dozentin Brigitte Bürse

Brigitte Bürse

Aufbaukurs Chinesische Kräuterheilkunde

Im Aufbaukurs wird das Wissen vertieft und differenziert. Neben der Syndromdifferenzierung wirst Du praktisch geschult, dass erlernte Wissen gezielt auf in der Praxis häufig anzutreffende westliche Krankheitsbilder anzuwenden.

Beginn: 2018
Zeiten: 36 Termine, 144 Zeitstunden à 60 Minuten
Fr 9:30 – 13:30 Uhr
Kosten: 10 x 165,– € bei Ratenzahlung
1.650,– € Gesamtkosten
1.600,– € bei Einmalzahlung
(jeweils zzgl. 180,– € Anmeldegebühr)

Konzept

Inhalte Überblick

  • Schlafstörungen, Müdigkeit
  • Allergische Rhinitis, Sinusitis, Husten, Grippe, Asthma
  • Bi Syndrome
  • Epigastrische Schmerzen, Gastritis, Ulcus ventriculi, Colitis Ulcerosa, Pankreatitis
  • Diarrhö, Obstipation, Meteorismus, Sodbrennen
  • Menstruationsstörungen, Dysmenorrhö, Menorrhagie, Metrorrhagie, Amenorrhö, Unregelmäßige
  • Menstruation, PMS, zu frühe Menstruation, zu späte Menstruation
  • Hauterkrankungen, Neurodermitis, Psoriasis, Atopisches Ekzem, Akne, Urtikaria
Scroll Up