Dorntherapie und Breuss-Massage arche medica

Dorntherapie / Breuss-Massage

Was bringt Dir die Dorn-Breuß-Massage?

Möchtest Du gern schmerzende Wirbelsäulen und Gelenke sanft und effektiv behandeln?  Durch gezielte Griffe sogar Einfluss auf die Organe und Organkreisläufe ausüben? Wärst Du gern geschätzte Hilfe beispielsweise bei Rückenbeschwerden, Hexenschuss, wirbelsäulenbedingten Kopfschmerzen, Arthrosen der Gelenke und sogar Migräne? Das und mehr kann die “Dorn-Breuß-Massage”.

Schließe Dich der Begeisterung vieler Heilpraktiker, Ärzte und Masseure an und integriere die Dorn-Breuß-Therapie in Deine tägliche Praxis.

Lerne die Dorn-Breuß-Massage bei uns

In unserem Workshop kannst Du die Dorn-Breuß-Massage praxisorientiert, an einem intensiven Wochenende bei einer fesselnden Dozentin in lockerer Atmosphäre mit Gleichgesinnten lernen!

Wann Du mit der Dorn-Breuß-Massage praktisch loslegen kannst? Na klar: Gleich ab Montagmorgen!

Deine langjährig praxiserprobte Dozentin Christiana Purol macht mit ihrer spritzig-lebensnahen Art immer wieder aus ihren Schützlingen richtige Fans und wird Dich mit ihrer Leidenschaft für die Dorn-Breuß-Massage anstecken.

Christiana Purol Dorn-Breuss-Massage

Darum wird es gehen

Die Dorn-Breuß-Massage gilt zu Recht als effektiv und sanft. Sie ist eine glückliche Hochzeit aus der “Dorn-Therapie” und der “Breuß-Massage”, die – wie alle tollen Paare – zusammen mehr bewirken als die Summe ihrer Teile.

Die Wirbelsäulentherapie nach Dorn, Dorn-Therapie oder „Dorn-Methode“ geht auf ihren Begründer Dieter Dorn zurück. Er ging davon aus, dass die meisten Rückenprobleme in unserer westlichen Gesellschaft von mangelnder und falscher Bewegung herrühren. Die Dorn-Therapie bietet die Möglichkeit, nahezu alle Gelenke des Körpers auf schonende Weise in ihre ursprüngliche – gesunde – Lage zurückbringen. Sie bezieht dabei Elemente der Meridianlehre der Traditionellen Chinesischen Medizin mit ein. Sie eignet sich gleichermaßen für akute wie chronische Beschwerden – natürlich nebenwirkungsfrei.

Die vom Heilpraktiker Rudolf Breuß entwickelte Breuß-Massage kümmert sich gezielt um die Wirbelsäule. Die Ausgangsannahme war: Es gibt keine degenerierten Bandscheiben, nur unterversorgte. Bei der Breuß-Massage lockerst Du mit einer sanften Wirbelsäulenmassage die tiefe Rückenmuskulatur rund um die Wirbelkörper mit speziellen Griffen. So kannst Du energetische und körperliche Blockaden lösen. Breuß geht sogar so weite, dass eine Regeneration der Bandscheiben möglich ist.

Schmerzfrei und energetisch ergänzt die Breuß-Massage die Dorn-Therapie und eignet sich hervorragend zur Vor- und Nachbereitung Deiner Behandlung.

Christiana Purol Dorn Breuss-Massage_Workshop

So gehen wir vor

An nur einem Wochenende erarbeitest Du Dir die klassische Dorn-Methode vollständig – in Theorie und Praxis. Die wichtigsten Themen sind:

  • Korrektur der Beinlängendifferenz, der Wirbelsäule und der großen Gelenke,
  • die Vermittlung der Grundlagen und Körperzusammenhänge
  • sämtliche Selbstübungen für Deine künftigen Patienten
  • im großen praktischen Teil trainieren und optimieren wir Dein Gespür. Du wirst die Therapie auch am eigenen Körper erfahren, bevor Du Dich an Deinen Lern-Partner machst und Dein Wissen im praktischen, überwachten Umfeld austestet.
  • Auch die Breuß-Massage mit Johanniskrautöl und Seidenpapier wirst Du zusammen mit den anderen Teilnehmern erleben, genießen und verstehen.

Curriculum Dorn – Breuss-Massage

Dozentin Christiana Purol

Christiana Purol

Dorntherapie / Breuss-Massage

Wir vermitteln Dir in diesem Wochenendseminar die vollständige Theorie und Praxis der Dorntherapie und Breuss-Massage.

Beginn: 23./24.11.2019, leider ausgebucht
09./10.05.2020
24./25.10.2020
Zeiten: 2 Termine, 19,5 Unterrichtsstunden à 45 Minuten
Sa 9-18 Uhr, So 9-16 Uhr
Kosten: 280,–€
Ermäßigung: für BDH-Mitglieder und Schüler*innen der ARCHE MEDICA
23
0,–€

Kontakt Jetzt anmelden

 

Scroll Up