Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der ARCHE MEDICA GbR

Anmeldung

Die Anmeldung zu unseren Seminaren erfolgt über das Onlineformular. Mit Annahme der Anmeldung kommt ein befristeter Direktunterrichts- bzw. Dienstvertrag zustande. Die Reservierung des Seminarplatzes erfolgt nach Eingang Deiner Anmeldung. Du erhältst von uns eine
Anmeldebestätigung/Rechnung.

Rücktritt des Seminarveranstalters bei Unterschreitung der Mindest-Teilnehmer*innenzahl

Die Mindest-Teilnehmer*innenzahl beträgt 6 Personen. Liegt die Schüler*innenzahl für einen Kurs darunter, behält sich die ARCHE MEDCIA bis 6 Wochen vor Seminarbeginn vor, das Seminar zu verschieben oder abzusagen. Findet ein Seminar, aus welchen Gründen auch immer, nicht statt, werden den Schüler*innen die bereits gezahlten Gebühren erstattet. Weitergehende
Ansprüche sind ausgeschlossen.

Kündigung der Schüler*in

Der Direktunterrichtsvertrag ist als befristetes Dienstverhältnis nicht ordentlich kündbar. Das Recht zur Kündigung aus wichtigem Grund bleibt davon unberührt. Bei bereits geleisteter Einmalzahlung
wird der Schüler*in bei Kündigung aus wichtigem Grund die anteilige Unterrichtsgebühr für den dann entfallenen Unterricht erstattet.

Zahlung

Eine Anmeldegebühr ist – falls für dass Seminar/die Ausbildung vorgesehen – für die Schüler*in mit Bestätigung seiner Anmeldung und Rechnungsstellung durch ARCHE MEDCIA fällig. Die Seminargebühr, bei Ratenzahlung die erste Rate, sind zum Monatsersten der ersten Ausbildungsmonats fällig. Die Folgeraten sind jeweils zum 1. des Folgemonats fällig.

Haftung

Wir weisen darauf hin, dass die Seminarinhalte Empfehlungen darstellen. Die Wahl der jeweiligen
Behandlung, Therapie und Medikamente ist in jedem Fall eine Entscheidung, die die Schüler*in/
Behandler*in unter Abwägung der entsprechenden Situation selbst zu treffen hat. Aus etwaigen Folgen können keine Ansprüche gegenüber der ARCHE MEDCIA geltend gemacht werden. Wir weisen darauf hin, dass die Ausübung der Heilkunde im Sinne des Gesetzes nur Ärzt*innen oder Heilpraktiker*innen erlaubt ist.

Urheberschutz

Die Unterrichtsmaterialien (Arbeitsbögen/ Skripten/ Lehrpläne u.ä.) werden der Schüler*in
ausschließlich zur alleinigen und nicht übertragbaren persönlichen Nutzung überlassen. Diese dürfen (auch auszugsweise) nur mit schriftlicher Genehmigung der ARCHE MEDCIA vervielfältigt und/ oder für gewerbliche Zwecke verwendet werden. Das Mitschneiden des Unterrichts mit Hilfe von Tonwiedergabegeräten und ähnlichem ist nicht erlaubt. Druckerzeugnisse (Unterrichtskopien u.ä. Unterrichtsmaterial) dürfen nicht kopiert, reproduziert, weitergegeben, verbreitet oder gewerblich genutzt werden.

AGB arche medica herunterladen

Scroll Up