Basiskurs Chinesische Kräuterheilkunde

Basiskurs Chinesische Kräuterheilkunde

Im Basiskurs (40 Vormittage) erhältst Du eine professionelle Grundlage für die therapeutische Arbeit mit Chinesischen Kräutern.

Das Ziel der Ausbildung: Nach einer gesicherten Diagnose kannst Du die passende klassische Rezeptur zuordnen und für die jeweiligen Patient*innen individuell modifizieren.

Das Besondere: Kräutergruppen und die dazu gehörenden Rezepturen werden im Zusammenhang erarbeitet. Dies ermöglicht Dir, entsprechende Rezepturen sofort in Deiner Praxis zu verwenden. Du musst nicht warten, bis erst alle Kräuter gelernt sind.

Dozentin Brigitte Bürse

Brigitte Brüse

Basiskurs Chinesische Kräuterheilkunde

Schwerpunkt des Basiskurses ist der sichere Umgang mit den jeweiligen Einzelkräutern der chinesischen Materia Medica, das Verständnis klassischer Rezepturen und deren praktische Anwendung.

Termin: 08.09.2017 – 28.09.2018
Zeiten: 40 Termine, 160 Zeitstunden à 60 Minuten
Fr 9:30 – 13:30 Uhr
Kosten: 12 x 165,– € bei Ratenzahlung
1.980,– € Gesamtkosten
1.900,– € bei Einmalzahlung
3.465,– € Gesamtbuchung Basiskurs + Aufbaukurs
(jeweils zzgl. 180,– € Anmeldegebühr)
Ermäßigung: für Teilnehmer*innen des Seminars „Alt bewährte Chinesische Kräuterrezepturen für die heutige Akupunkturpraxis“

Kontakt Jetzt anmelden

Konzept

Nach Abschluss des Basiskurses verfügst Du über folgende therapeutische Kompetenzen:

  • Sicherer Umgang mit den jeweiligen Einzelkräutern der chinesischen Materia Medica
  • Klassische Rezepturen verstehen und sicher einsetzen

Ein umfangreiches Studium der einzelnen Kräuter der Materia Medica ist Voraussetzung für den Umgang mit Klassischen Rezepturen der Chinesischen Medizin.

Die jeweiligen Kräuter werden nach den folgenden Kriterien erlernt:

  • Temperaturverhalten
  • Geschmack
  • Funktionskreisen
  • Dosierung
  • Wirkung und Indikation
  • Toxizität

Die Kräuter werden in Gruppen zusammengefasst:

  • Oberfläche öffnende und das Aufrechte Qi unterstützen
  • Hitze beseitigende
  • Qi tonisierende
  • Blut nährende
  • Yin nährende
  • Yang tonisierende
  • Trockenheit behandelnde
  • stabilisierende und adstringiernde
  • das Innere wärmende
  • Qi regulierende, harmonisierende
  • Blut bewegende
  • Shen beruhigende
  • Sinne öffnende
  • Wind ausleitende
  • Feuchtigkeit ausleitende
  • Wind Feuchtigkeit vertreibende
  • Schleim transformierende
  • Abführende
  • Nahrungsstagnation beseitigende
  • Blutung stillende

Nach dem Erlernen der jeweiligen Kräuter einer Gruppe werden die klassischen Rezepturen dieser Gruppe vorgestellt. Du wirst darin geschult, nach einer gesicherten Diagnose die passende klassische Rezeptur zuzuordnen und sie für die jeweiligen Patient*innen individuell zu modifizieren.

Scroll Up