Systemisch erfolgreich in der Praxis

Die Highlights

  • Lerne, effektiv systemisch zu arbeiten – neben Familie & Beruf!
  • Immer in einer kleinen Gruppe
  • Erlerne die wichtigsten systemischen Therapiekonzepte
  • Verstehe die Dynamik und Prozesse in Systemen
  • Wende systemische Tools souverän an
  • Arbeite professionell mit Aufstellungen
  • Lerne professionelle Achtsamkeit und entfessele Deine Kreativität
  • Bette die Systemik nahtlos in Deine bisherige Arbeit ein
  • Spannende Gastdozent:innen
  • BONUS: Selbsterfahrungs-Wochenende

Systemik ist in aller Munde – zu Recht. Anstatt allein quasi „ego-zentrisch“ Klient:innen ins wohlmeinende Visier zu nehmen, wird das Verständnis immer gängiger, dass wir alle in Systemen leben. Niemand ist allein auf der Welt.

Interaktionen und Beziehungen mit unserem Umfeld wirken ständig auf uns, ändert sich ein Teil, ändert sich auch das System.

Du möchtest für Deine therapeutische, beratende, pädagogische oder begleitende Arbeit bewährte systemische Werkzeuge lernen? Deinen Klient:innen und Mitmenschen mit einer personenzentrierten, von Empathie, Wertschätzung und Akzeptanz geprägten Haltung begegnen? Therapeutisches Arbeiten „jenseits des gesprochenen Wortes“ in Deine Praxis integrieren?

Verstehe das System “System” und werde Therapeut:in wie nie zuvor. Souverän, reaktionskompetent und gewinnend.

Komm zum Infoabend

Am besten lernst Du unsere Ausbildung im Infoabend hautnah kennen. Wir erwarten Dich alle paar Wochen online und in der Schule.

Melde Dich einfach zum nächsten Termin an oder schau Dir den Vortrag vom letzten Mal an.

Systemik – Warum es nicht ohne geht

Obwohl die Betrachtung eines Systems auf den ersten Blick komplizierter scheint, als sich auf eine Person zu konzentrieren, ist das Gegenteil wahr: Ein Blick auf ein (wenn auch komplexes) System schafft Vereinfachungen und bringt viele Vorteile:

Zentral: Die Personenzentrierung

Das Ganze zählt

Die Systemische Therapie erfasst Probleme und Konflikte im Kontext des gesamten Systems, anstatt sich ausschließlich auf das individuelle Symptom oder Verhalten zu konzentrieren. Du bekommst ein ungleich besseres Verständnis für die Dynamiken, Beziehungen und Interaktionen zwischen den Mitgliedern des Systems.

Der Kontext zählt

Probleme und Konflikte betrachtet die Systemische Arbeit im Kontext der jeweiligen Kultur und des sozialen Umfelds. Sie berücksichtigt die Auswirkungen von sozialen Normen, Werten und Kommunikationsmustern auf das System. So kannst Du angemessene Interventionen entwickeln.

Lösungen zählen

Anstatt sich ausschließlich auf Defizite und Probleme zu konzentrieren, fördert die Systemische Arbeit als ressourcenorientierter Ansatz einen starken Fokus auf das Finden und Nutzen von Ressourcen und Stärken innerhalb des Systems und unterstützt die Eigenverantwortung der Mitglieder des Systems.

Veränderungen zählen

Die Systemische Arbeit möchte Veränderungen innerhalb des Systems herbeiführen. Durch die Veränderung von Interaktionsmustern, Kommunikation und Rollenverteilung können positive Veränderungen für alle Mitglieder des Systems erreicht werden. Das schafft nachhaltige Verbesserungen und langfristige Stabilität.

Flexibilität zählt

Die Systemische Therapie bietet eine flexible und anpassungsfähige Herangehensweise, die auf die individuellen Bedürfnisse und Gegebenheiten des Systems abgestimmt werden kann. Mit verschiedenen Methoden und Techniken kannst Du in der Therapie auf vielfältige Probleme und Herausforderungen eingehen.

Alle zählen

Alle relevanten Personen, die das System beeinflussen, werden in der Systemischen Arbeit einbezogen. Familienmitglieder, Partner, Freunde oder andere nahestehende Personen. Das schafft eine ganzheitliche Sichtweise und gemeinsame Lösungen.

Warum gibt es diese Ausbildung?

Du weißt vielleicht, dass einer der ersten PCs der Welt (der “Apple I”) nicht erfunden wurde, um damit Geld zu verdienen oder die Welt zu verändern. Sein Erbauer wollte unbedingt einen PC haben, aber es gab einfach keinen. Also musste er selbst ran.

Unserer Christina Klähn-Schmidt ging es ähnlich. Sie selbst besuchte viele Fort- und Weiterbildungen, doch entweder fehlte ihr die Tiefe, das Interdisziplinäre oder der Praxisbezug oder die richtige Mischung der wirklich wichtigen und wirksamen Methoden.

Also musste sie selber ran. In jahrelanger Kleinarbeit entwickelte sie die aus ihrer Sicht beste, vollständigste und praxisorientierteste Ausbildung, die sich denken ließ. Eine Ausbildung, die alles hat, was “Systemiker” können müssen und Dich nicht nur mit interessanter Theorie, sondern praktisch erfahrenem, “sitzenden” Wissen entlässt.

Wir stellen Dir hier das Ergebnis jahrelangen Lernens, Erfahrung und Recherche vor – und vor allem eine Liebeserklärung an die Praxis, an die konkrete Umsetzung am Menschen.

Systemik-Ausbildung: Das erwartet Dich

In der Ausbildung zur Systemischen Arbeit dreht sich alles um die praktische Anwendung systemischer Ansätze, um Dir eine vielfältige Toolbox zur Verfügung zu stellen.

Was muss ich für die Ausbildung mitbringen?

Für wen ist diese Ausbildung gedacht?

Auf einen Blick

I. Die Basics

II: Innere Anteile, Skulptur- und Aufstellungsarbeit

III. Zeitlinien, Hausaufgaben und Rituale

IV. Narrativer Ansatz: Externalisieren von Problemen, Metaphern-Arbeit

V. Impact-Techniken und Störungsspezifische Ansätze

VI. Das Selbsterfahrungs-Wochenende

Deine Dozent:innen

Christina Klähn-Schmidt

Gastdozent: Patric Tavanti

Gastdozentin: Vera Dreher

Systemisch erfolgreich in der Praxis

Praxisnah. Intensiv. Mit allem, was Du brauchst, um mit dem großen Ganzen zu arbeiten.

Heilpraktikerin Christina Klähn-Schmidt
Christina Klähn-Schmidt
Beginn:Einmal jährlich im Frühjahr
Zeiten:24 Termine mit 124 Unterrichtsstunden à 45 Minuten
Kosten:7 x 195,– € bei Ratenzahlung
1.365,– € Gesamtkosten
1.300,– € bei Einmalzahlung
zzgl. € 180 Anmeldegebühr für Nichtschüler:innen
Info:Die Anmeldung erfolgt im Rahmen eines persönlichen Beratungsgespräches bei der arche medica. Wir freuen uns auf Dich.

Termine & Zeiten

Gruppe I
Terminliste
11.04.2024 – 01.12.2024
leider ausgebucht, nur noch
Warteliste möglich
22 x Donnerstag
09:30 – 13:30 Uhr
1 Wochenende
10.00 – 17:00 Uhr
Gruppe II
Terminliste
19.06.2025 – 15.02.2026
leider ausgebucht, nur noch
Warteliste möglich
22 x Donnerstag
17:30 – 21:30 Uhr
1 Wochenende
10.00 – 17:00 Uhr

Neugierig? Lass Dich beraten.

Du bist Chefsache: Unsere Schulleiter Isabelle und Ralf laden Dich ein, in einem persönlichen Gespräch Deine Ausbildung zu planen und alle Fragen zu klären.

Persönlich und kostenlos.

Hier machst Du den ersten Schritt in die Systemische Arbeit.

1 Du und Dein Kurs
Was können wir als nächstes für Dich tun?Bitte wähle aus.

Klasse! Kümmern wir uns um die Details

Gib uns bitte noch ein paar Informationen und schon bist Du dabei!.

Welcher Starttermin soll es sein?Bitte wähle aus

Deine Voraussetzungen

Jetzt geht es darum, was Du schon für diese Ausbildung mitbringst.

Wichtig: Solltest Du keine der folgenden Eignungsvoraussetzungen erfüllen, heißt das nicht, dass Du nicht dabei sein kannst. Vereinbare dann aber bitte ein Beratungsgespräch.

Welche Vorkenntnisse bringst Du mit?Bitte wähle aus
Hast Du schon einen Kurs an der arche medica besucht?Bitte wähle aus
Deine Zahlungsweise für "Systemisch erfolgreich"
Deine Zahlungsweise für die Ausbildung "Systemisch erfolgreich"
Einverständnis zur DatenverarbeitungHier findest Du das Kleingedruckte
Allgemeine GeschäftsbedigungenHier findest Du das Kleingedruckte
Widerrufsrecht
Newsletter gefällig?Bleib in Kontakt!
keyboard_arrow_leftZurück
weiterkeyboard_arrow_right