Intensiv-Wochenende “Coaching Werkzeugkoffer”

Wer nur einen Hammer hat, für den sieht alles nach Nagel aus. Paul Watzlawick

Was braucht eigentlich ein erfolgreicher Coach? Einerseits Empathie, Motivation, das richtige “Mindset”. Doch auch der engagierteste Therapeut steht ohne die richtigen Werkzeuge mit buchstäblich leeren Händen da.

Wir bei der ARCHE MEDICA haben uns viele Gedanken gemacht, welche Werkzeuge das sein sollten. Was ist es, das wirklich jeder Coach beherrschen muss? Was hat in den Praxen unserer Dozenten immer prima geholfen? Besser noch: Welche Verfahrensweisen helfen Dir als Coach, gut, schnell und so sicher wie möglich ans Ziel zu kommen?

Aus diesen Gedanken haben wir unseren “Coaching-Werkzeugkoffer” entwickelt. In diesem Seminar findest Du die erprobten “Acht Kostbarkeiten” unserer Coaching-Experten – das alles spannend komprimiert an einem Wochenende.

Hier lernst Du ganz neue Techniken und Kniffe für Deine Tätigkeit, die Du direkt nach dem Seminar – quasi schon ab Montagmorgen – in Deiner Praxis umsetzen kannst. Doch Du wirst auch einiges über Dich selbst als Coach lernen. Versprochen.

Was unseren “Coaching-Koffer” so besonders macht

Wir wenden uns mit diesem Seminar an Dich als Coach. Wir helfen Dir, Dich, Deine Praxis und Deine Erfolge zu verbessern. Doch eigentlich ist dieses Intensiv-Wochenende auch ein handfestes Erfolgsseminar, nur ohne die Rhetorik eines “Motivationsgurus” und zu einem Preis, den sich jeder leisten kann.

Wir stehen für authentisches Lernen.Deshalb bekommst Du bei uns auch einen erfolgreichen Coach an die Seite – und keinen “Schausteller”.

Darum nennen viele Teilnehmer dieses Seminar einen “Geheimtipp” und empfehlen es auch “Nicht-Coaches”, die für sich selbst ein paar Schritte weiterkommen möchten.

Falls Du nach diesem Wochenende noch mehr möchtest, gibt es noch einen zweites Seminar mit acht weiteren wichtigen Werkzeugen, den “Coaching-Werkzeugkoffer II”

Aus dem Seminarprogramm

Lebensstern

Worum dreht sich Dein Klient eigentlich wirklich? Wie kannst Du Deinem Klienten den Wald sichtbar machen, wenn er nur lauter Bäume sieht? Die Situation ausgewogen und ganzheitlich zu überblicken, dabei hilft Dir der Lebensstern.

Die Glückskurve oder: Vom Umgang mit Unzufriedenheit

Auch wenn der Titel es nicht vermuten lässt, geht es bei der Glückskurve darum, Unglücksfaktoren und damit Unzufriedenheit aufzudecken. Dabei stellst Du Dir Dein Leben als Aktienkurs vor, quasi als Markierung der von Höhen und Tiefen im Zeitverlauf. Woran lag es, wenn Deine Aktie durch die Decke ging und wie kam es zu den kleineren oder größeren Kurseinbrüchen? Warum ist es sinnvoll, das zu untersuchen?

Alternativrad

Die Qual der Wahl kann für Deinen Klienten – oder Dich – zu einer richtigen Tortur werden. Doch auch hier gibt es ein Werkzeug. Es beginnt damit, dass man sich die Möglichkeiten zunächst einmal vor Augen führt und bewertet – auch, wenn Gefühle und Ängste im Spiel sind. Durch eine gezielte Bearbeitung der Alternativen in einem Kreismodell kann man zwar nicht jede Entscheidung für jede Situation wie ein Computer treffen, aber ordentlich Durchblick in manche verfahrene Situation bringen.

Hands-on!

Grau ist alle Theorie. Auch die durch noch so gekonntes Coaching getroffene Entscheidung muss in der Welt draußen umgesetzt werden. Da kommt die “Hands-on”-Methode als kleines Ritual zum Ende einer Sitzung immer richtig.

Coaching und Persönlickeitsentwicklung arche medica Berlin

Trumpfkarten

Keine Situation ist so verfahren, dass Du oder Deine Klienten nicht noch ein As im Ärmel haben. Wenn man erstmal genau nachschaut, finden sich meinst sogar mehrere Trumpfkarten. Wie findet man diese Trümpfe? Welche Bedeutung haben sie für Deinen Coachingprozess?

Vor allem: Wie kannst Du oder Dein Gegenüber diese Trümpfe ausspielen?

Entscheidungsmatrix

Zwischen “ja” und “nein” passen manchmal ganze Universen. Die Entscheidungsmatrix hilft Dir und Deinen Klienten, belastete oder belastende Entscheidungen viel leichter, vielleicht sogar leicht zu treffen. Eine interessante Facette dabei ist, dass man sich zunächst nur auf die positiven Aspekte der Entscheidung fokussiert.

Auch spannend: Jedes Entscheidungskriterium wird gewichtet. So, als würdest Du sagen “Die 1 in Deutsch ist mir aber wichtiger als die 4 in Sport”. So wird das Ganze nicht eine seelenlose Liste, sondern eine echte Stütze, die beste Entscheidung zu treffen.

Fähigkeitstransformation

Weißt Du, wie unsere gelben Klebezettel entstanden sind? Jemand wollte einen bombenfesten Kleber entwickeln. Problem: Der Kleber hielt nur lose, er ging sogar ohne Rückstand wieder ab. Ein totaler Fehlschlag? Nicht, wenn man ihn auf gelbe Notizzettel streicht. Dann wird das “Nicht-Kleben” zu einer richtig tollen Fähigkeit und diese Fähigkeit quasi vom Alleskleber auf eine andere Aufgabe “transformiert”.

Wie genau das mit Menschen funktioniert? Das erfährst Du in diesem Seminar.

Fehlersonne

Gerade für eher selbstkritische Menschen ist die Fehlersonne hilfreich, um geschehene Ereignisse aufzuarbeiten, ja vermittels der “Sonne” in das richtige Licht zu setzen. Anstatt sich Vorwürfe zu machen rückt zuerst die Ursachenforschung ins Zentrum. Aus “Was habe ich da gemacht?” wird “Warum ist mir das eigentlich passiert”?

Darauf aufbauend wird es dann auch möglich, Ursachen abzustellen. Hinter die Kulisse des Fehlers zu schauen, seinen Ursprung zu verstehen und konstruktive, friedliche Lösungen und Änderungen zu finden, anstatt sich selbst “fertigzumachen”.

Darum geht bei dieser Technik auch immer eine zweite Sonne auf…

Ein tolles Paket?

An diesem Intensiv-Wochenende erweiterst Du Deinen Coaching-Werkzeugkoffer um
erfolgreiche Techniken, mit denen Du noch souveräner mit Dir und Deinen Klienten umgehen kannst.

Freu Dich auf eine sinnvolle, nachhaltige und dennoch überschaubare Investition in Deine Praxiskompetenzen, die Du auch für Dich selbst anwenden kannst. Außerdem wirst Du wieder einiges über Dich lernen. Ganz sicher.

Noch ein tolles Paket

Wegen des großen Erfolges dieses Formates haben wir einen zweiten Coaching-Werkzeugkasten geschaffen. Du kannst ihn unabhängig von unserem “Werkzeugkoffer Classic” besuchen oder gleich als zweites Wochenende mit dazubuchen.

Über Deinen Dozenten

Mathias Onnen, Baujahr 1977, Heilpraktiker und Coach ist bei der ARCHE MEDICA auch für die Ausbildung der “Heilpraktiker Psychotherapie” zuständig. Selbst 2006 als Coach in eigener Praxis tätig, interessiert ihn alles, was den Menschen “zum Ticken bringt” – innerlich wie äußerlich.

Teilnehmer schätzen seine geduldige Art, sein Talent, Dinge prägnant auf den Punkt zu bringen und sein weites Spektrum an Wissen, mit dem er keine Frage unbeantwortet lässt.

Curriculum

Curriculum Coaching Werkzeugkoffer

 

Dozenten Mathias Onnen

Mathias Onnen

Intensiv-Wochenende “Coaching Werkzeugkoffer”

Acht zentrale Methoden für Dich, Deine Coaching-Praxis und Deine persönliche Entwicklung. Ein spannende Wochenende, dass Dich und Deinen Blick auf Deine Arbeit verändern wird.

Beginn: 16./17.03.2019
Zeiten: 2 Termine, 16 Unterrichtsstunden à 45 Minuten
Sa/So 10-16:30 Uhr
Kosten: 210,–€
Ermäßigung: für BDH-Mitglieder und Schüler*innen der ARCHE MEDICA
18
0,–€

Kontakt Jetzt anmelden

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?

Scroll Up