So ist Deine Ausbildung aufgebaut

(Je nach Deinem gewählten Format können sich kleine Details ändern.)

Die Ringvorlesung – Kern Deiner Ausbildung

Die Ringvorlesung ist stets das zentrale Element, zum dem weitere Bausteine hinzukommen. Diese sind in der Regel in Deinem Schulgeld inbegriffen.

In der Ringvorlesung lernst Du das vollständige schulmedizinische und rechtliche Wissen, das in der Heilpraktikerüberprüfung (wie die Heilpraktikerprüfung im korrekten Amtsdeutsch heißt) abgefragt wird. Es ist die Basis Deiner Ausbildung, der rote Faden (oben im Bild), oder das “Hauptfach”.

Diesen schulmedizinischen Unterricht gibt es an jeder Heilpraktikerschule, doch unser Konzept geht weiter: Anstatt den Lernstoff nur im Frontalunterricht abzuhandeln, helfen wir Dir beim “Lernen durch Verstehen”.

Du bemerkst schnell, dass Du Dir Begriffe und deren Bedeutung alleine erschließen kannst – weil Du Systematik und Funktion verstanden hast. Organsystem für Organsystem.

Beispiel: “Herz & Kreislauf”

  • Wir erklären Dir den Aufbau des Herzens, also die Anatomie.
  • Das versetzt Dich in die Lage, die Herzfunktion als solche zu begreifen (Physiologie).
  • Aus diesem Verständnis kannst Du Dir dann schon die meisten Erkrankungen des Herzens selbst erklären (Pathologie). Du weißt ja jetzt, wie das Herz aufgebaut ist und funktioniert.

Das schafft Erfolgserlebnisse und macht noch mehr Lust, richtig zu lernen.

Warum heißt das eigentlich Ringvorlesung?

Der Ring ensteht dadurch, dass die Themen bzw. Organsysteme in einer festen, autarken Reihenfolge angeordnet sind und sich in dieser Reihenfolge immer nach 12 Monaten wiederholen.

Damit hast Du einen entscheidenden Vorteil: Solltest Du einmal eine Vorlesung versäumen, ist das nicht weiter schlimm: Hole die Lektion einfach in der nächsten Ringvorlesung nach – natürlich ohne extra Kosten.

Du kannst Dir auch einfach die Aufzeichnung anschauen, wann es Dir am besten passt.

Warum die Ringvorlesung nicht alles ist?

Bei der arche medica hört Deine Ausbildung nicht mit dem schulmedizinischen Unterricht auf – denn Hören ist nicht Lernen. Wir bringen Dich mit zusätzlichen Bausteinen Schritt für Schritt auf ein immer höheren Wissensniveau. Dafür haben wir einen guten Mix aus Wiederholung, Vertiefung, Praxisübungen und Prüfungs- und Klausurentrainings für Dich vorbereitet, der wahrscheinlich der Grund für die guten Bestehensquoten unserer Schüler sind.

Diese Bausteine erweitern nicht nur Dein Wissen, sondern auch Deine Erfahrung geben Dir die Sicherheit, die Du brauchst. Du wirst Heilpraktiker, nicht bloß “Prüfungsbesteher”.

Das Ergebnis für Dich und uns sind Bestehensquoten weit über dem Berliner Durchschnitt. Natürlich sind diese zusätzlichen Bausteine im Preis inbegriffen.

Die Mediathek

“All you can eat” – nur mit Unterricht!

In Deiner Mediathek findest Du die einzelnen Ringvorlesungen wenige Stunden, nachdem sie vorbei sind. Ist etwas unklar geblieben? War es ein langer Tag? Egal, schau Dir das, was Dich interessiert, einfach nochmal ganz in Ruhe an.

So oft Du willst, wann Du willst, wo Du willst. 

Die Prüfungstrainer-App

Macht App-etit auf die Prüfung.

Fragen aus echten Prüfungen durchspielen, die Puntkestatistik immer weiter verbessern und gegen Mitschüler antreten – das alles geht mit unserer Prüfungstrainer-App! Du bekommst während Deiner Ausbildung uneingeschränkten Zugang zu dieser spannend-spielerischen Lernerfahrung!

Die App wird außerdem konstant weiterentwickelt und in Zukunft noch weitere, tolle Lernfunktionen für Dich bereitstellen.

OPTION: Lernplus – Deine Lernwerkstatt

LERNPLUS – macht Lernlust!

Im Vertrauen: LERNPLUS ist ein Baustein, auf den wir besonders stolz sind. Er ist für Dich besonders interessant, wenn Du noch kein Heilberufler, also medizinischer Laie bist.

Er vereint einfach die wichtigsten Elemente, die Dir ein nachhaltiges Lernen sichern. Denn LERNPLUS ist

  • Deine Lerngruppe zusammen mit anderen Schülern
  • geleitet von Deinen Dozenten
  • eine Hausaufgabenbetreuung
  • Assoziationstraining für das Lernen von Fachbegriffen
  • Referate
  • Rollenspiele
  • Training für mündliche Prüfungssituationen
  • Zeitnahe Beurteilung Deiner “Prüfungsreife“ durch Deine Dozenten.
  • Nicht zuletzt so preiswert, dass Du damit ohnehin gar nichts falsch machen kannst.

Auch hier gilt wieder: Ob ein- oder zweimal die Woche, ob Deine Ausbildung ein Jahr oder zwei Jahre dauert: Alles kein Problem. Alles flexibel. Eben maßgeschneidert.

BAUSTEIN

MONATLICHE KOSTEN (& Gesamtkosten über 24 Monate)

+ LERNPLUS + 55,- € (Gesamtkosten: 1.320,– €)

Bei 24-monatiger Ausbildung

Dienstag 14 –  17 Uhr oder
Freitag 14 – 17 Uhr

Bei 12-monatiger Ausbildung

Dienstag und Freitag 14-17 Uhr

Alle Termine zeigen

Mehr zu LERNPLUS

OPTION: Theraplus – Basiskurs Naturheilverfahren

Theraplus – das Plus für Deine Ausbildung

Basiskurs Naturheilkunde arche medicaDu weißt bereits, dass Du mit einer bestandenen Prüfung zwar eine Praxis eröffnen darfst, doch das ist nicht ganz so einfach: Du brauchst Naturheilverfahren, Therapiemethoden und vor allen Dingen erste Erfahrungen am Menschen.

Wäre es nicht klasse, wenn Du schon während Deiner Ausbildung erste Therapieverfahren lernen könntest? Verfahren, die sehr häufig von Patienten nachgefragt werden und es Dir deshalb ermöglichen, nach der Prüfung schon ein gutes Stück weit auf eigenen Füßen zu stehen?

Eine Seminarreihe, in der Du von richtigen Profis mit eigenen Vollerwerbstpraxen nicht nur Theorie, sondern auch die Praxis mit tatsächlichen Übungen und Behandlungen lernen kannst?

Darum haben wir THERAPLUS erfunden.

Freue Dich auf tolle Einblicke, vor allem aber jede Menge praktische Arbeit in:

  • Fußreflexzonentherapie
  • Ohrakupunktur
  • Ausleitungs- und Segmentverfahren
  • Bachblüten und
  • Irisdiagnostik.

Du kannst THERAPLUS – wie COLLEGE selbst auch – innerhalb von zwölf Monaten absolvieren oder ganz nach Belieben bis auf 24 Monate strecken – wie immer bei uns ohne Aufpreis.

Achtung: THERAPLUS ist ein offener Kurs, an dem nicht nur Heilpraktikerschüler teilnehmen. Du als Teilnehmer unserer Heilpraktikerausbildung bekommst THERAPLUS zu Sonderkonditionen.

BAUSTEIN

MONATLICHE KOSTEN (& Gesamtkosten über 24 Monate)

+ THERAPLUS + 55,- € (Gesamtkosten 1.320,– €)
Vormittagskurs: Di 10-13 Uhr
Abendkurs: Mi 18-21 Uhr
Alle Termine zeigen

Mehr zu THERAPLUS

Prüfungs-Intensivkurse

Prüfungs-Intensivkurse

Gerade mit einer guten Prüfungsvorbereitung kann eine erfahrene Heilpraktikerschule zeigen, was sie kann. Wir haben darum ein Dreier-Pack an Kursen entwickelt, die Dich so gut wie möglich ans Ziel bringen.

Immer frisch bleiben: Der Refresher-Kurs (nur HPclassic)

Zehn Wochen vor der Prüfung gehen wir gemeinsam ans Eingemachte: Üben, prüfen, üben!

Wir legen besondere Schwerpunkte auf typische und bekannte Prüfungsthemen wie zum Beispiel “Leitsymptome wichtiger Erkrankungen”. Dieser großzügig gewährte Zeitrahmen stellt ganz bewusst sicher, dass wir Hektik, Panik und Nachtschichten ausschließen können.

Sei unbesorgt: Wir machen das schon seit 30 Jahren.

REFRESHER

15 Termine mit je 4 Unterrichtsstunden

verschiedene Termine verfügbar

Multiple-Choice-Klausurentraining

Einen Monat vor der schriftlichen Prüfung üben wir gemeinsam Multiple-Choice-Fragen – natürlich aus echten Prüfungsklausuren der Vergangenheit. Das dient nicht nur der bloßen Übung: Du bekommst auch ein Gefühl dafür, in welchen Themenkreisen Du Dich noch nicht so fit fühlst und in welchen Du bereits sicher im Sattel sitzt.

Hier geht es um mehr als richtige Kreuze. Wichtig ist vor allem, warum welche Lösung richtig ist – das besprechen wir ausführlich.

Auch für den mündlichen Prüfungsteil bereiten wir Dich gezielt auf die genauen Herausforderungen vor. Schließlich willst Du menschlich und fachlich dem Dialog mit dem Amtsarzt gewachsen sein.

MULTIPLE-CHOICE-KLAUSURENTRAINING

Ein Wochenende (immer Samstag & Sonntag)

9:00-17:00 Uhr

Mündliches Prüfungstraining

Bei der mündlichen Prüfung verlangt man von Dir neben Fachwissen auch ein gewisses Auftreten, eine souveräne Einstellung und den Eindruck, bereit für das echte Leben zu sein. Darum üben wir auch in praktischen Situationen, wie sich eine mündliche Prüfung anfühlt. Ausführliches Feedback inbegriffen.

MÜNDLICHES PRÜFUNGSTRAINING

Ein Wochenende (immer Samstag & Sonntag)

9:00-17:00 Uhr

 

Meilensteine

Damit Du weißt, wo Du stehst.

Zusätzlich zur Ringvorlesung bringen Dir unsere Meilensteine die nötige Sicherheit, dass Du in der Ringvorlesung gut mitgekommen bist.

Wir üben mit ersten Klausuren aus dem echten Leben, besprechen aber auch konkrete Fälle differenzialdiagnostisch und führen Dich in genau das vernetzte und ganzheitliche Denken ein, das Du als Heilpraktiker und Prüfling brauchst.

So wirst Du auch in der Lage sein, die richtigen Fragen zu stellen und zu unterscheiden, ob Kopfschmerzen einfach nur von einer lästigen Erkältung herrühren oder ob ein Hinweis auf eine dramatische Gehirnhautentzündung vorliegt.

Die Praxiskurse

Mehr als Theorie: Die Praxiskurse

Zusätzlich bekommst Du von uns noch einen schulmedizinischen Praxiskurs. Schließlich möchtest Du Heilpraktiker werden und kein Lexikon der Schulmedizin.

Im Praxiskurs erwarten Dich unter anderem

  • Diagnose-und Untersuchungsmethoden, ein
  • umfassender Injektionskurs und natürlich die
  • lebenswichtigen Notfallmaßnahmen.

Diese Kenntnisse und Fähigkeiten sind nicht nur für die Prüfung wichtig, sondern können im normalen Leben lebensrettende Bedeutung gewinnen. Wir machen Dich unter anderem fit in:

    • Anamnese
    • Inspektion
    • Palpation
    • Perkussion
    • Auskultation
    • Reflexprüfung,
    • Puls – und Blutdruckmessung
    • Blutabnahme und Injektionen (subkutan, intravenös und intramuskulär)
    • Infusions-, Lagerungs- und Verbandstechniken

Der Praxiskurs ist übrigens die einzige Präsenzveranstaltung, die auch für die Online-Ausbildung HPonline in Präsenz stattfindet, weil man diese wichtigen Inhalte online nicht vermitteln kann. An diesen drei Wochenenden triffst Du Deine Mitschüler dann auch persönlich.

PRAXISKURS

 

3 Wochenenden (Samstag & Sonntag)

Injektionstechniken: 9:00-16:00 Uhr
Untersuchungstechniken: 9:00 – 18:00 Uhr
Notfallmaßnahmen: 9:00 – 16:45 Uhr

 

Medizin lernen lernen

Hier fängt alles an.

Mit dieser Einführungsveranstaltung startest Du in Deine Heilpraktiker-Ausbildung. Sie findet bei allen Ausbildungen am Wochenende statt, auch, wenn Du künftig während der Woche oder online dabei bist.

Ist es nicht schade, dass kaum jemand von uns in der Schule gelernt hat, wie man eigentlich richtig lernt? Es gibt leicht zu erfassende Lerntechniken, die es Dir leicht machen, mit den vielen medizinischen Begriffen (die ja fast alle aus dem Lateinischen stammen) zurechtzukommen.

Angefangen bei Eselsbrücken über Mindmaps und Strukturschemata bis hin zu konkreter Lernplanung geben wir Dir das Rüstzeug mit, das schon viele Hunderte unserer Schüler durch die Prüfung gebracht hat.

MEDIZIN LERNEN LERNEN

1 Wochenende (Samstag & Sonntag)

9:00-17:00 Uhr

(bei HPonline auf einen halben Samstag verkürzt)