Interventionstechniken für die Praxis arche medica

Interventionstechniken für die Praxis

Der Kurs Interventionstechniken für die psychotherapeutische Praxis ist eine Fortbildung für Heilpraktiker und Heilpraktiker für Psychotherapie, die psychotherapeutisch schon ausgebildet sind (Nachweis von mindestens 250 Unterrichtsstunden).

Lerne uns in der Talkrunde über die Ausbildung HP für Psychotherapie kennen!

Im Vordergrund dieses Kurses stehen typische Herausforderungen des psychotherapeutischen Praxisalltags, denen der angehende Psychotherapeut im Umgang mit seinen Klienten begegnet. Der Kurs behandelt hier vier grundlegende Segmente, in denen praktische Interventionstechniken vermittelt werden:

  • Selbstfürsorge (Psychohygiene) für Therapeuten vor allem bei stark belasteten Klienten
  • Bilaterale Stimulation (EMDR) bei komplexen psychischen Störungen
  • Systemische und hypnotherapeutische Interventionstechniken
  • Umgang mit typischen übertragungs- und Gegenübertragungsphänomenen, die sich in der psychotherapeutischen Praxis zwischen Therapeut und Klient ereignen können

Die Teilnehmer*innen lernen in praktischen Übungsfolgen, komplexe und schwierige Situationen im therapeutischen Setting zu meistern sowie Selbstwahrnehmung und Selbstfürsorge zu praktizieren, bilaterale Stimulationstechniken anzuwenden und zur Ressourcenverstärkung einzusetzen (sowie die Arbeit mit EMDR zur Integration von belastenden Erinnerungen); hypnotherapeutische Sprache und Führung und systemische Therapieansätze.

Alle Übungen lassen sich auch hervorragend zur Selbstfürsorge sowie zur persönlichen Entwicklung und Eigenanwendung nutzen.

Dozentin Vera Dreher

Vera Dreher

Interventionstechniken für die Praxis – Aufbaukurs

Beginn: Jährlich jeweils Februar / März
Zeiten: 24 Termine mit 128 Unterrichtsstunden à 45 Minuten
> Termine, Zeiten
Kosten: 7 x 150,– € bei Ratenzahlung
1.050,– € Gesamtkosten
1.000,– € bei Einmalzahlung
(jeweils zzgl. 80,– € Anmeldegebühr)
Info: Teilnahme-Voraussetzung: Zulassung als HP/HP für Psychotherapie und Ausbildungsnachweis in einem psychotherapeutischen Verfahren (mindestens 250 Unterrichtsstunden)

Kontakt Jetzt anmelden

Lehrplan

Der Kurs Interventionstechniken für die psychotherapeutische Praxis unterteilt sich in 4 Blöcke. Jeder Block umfasst 6 Sitzungen.

Zum Curriculum

Termine, Zeiten, Anmeldung

Gruppe I
14.03.2016 – 14.11.2016
leider schon ausgebucht
> Terminliste I
24 x Montag 09:30 – 13:30 Uhr
Gruppe II
09.02.2017 – 28.09.2017
> Terminliste II
24 x Donnerstag 17:30 – 21:30 Uhr
Jetzt anmelden

 

Scroll Up