Homöopathie A-Kurs – arche medica
Homöopathie A-Kurs arche medica Berlin

Homöopathie A-Kurs

Du möchtst Patient*innen nach den Grundsätzen der Klassischen Homöopathie professionell behandeln können? Dann ist für Dich der Homöopathie A-Kurs richtig, der Dir die notwendige Methodik dafür vermittelt. Du schließt den Kurs mit einer Patient*innen-Live-Anamnese ab. Dazu verfasst Du eine Seminararbeit, in der Du Anamnese, Repertorisation und Mittelvorschlag schriftlich ausformulierst.

Dozent André Effner

André Effner

Dozentin Isabelle Guillou

Isabelle Guillou

Homöopathie A-Kurs

Im einjährigen Grundlagenkurs (Homöopathie A) erlernst Du die homöopathische Methodik.

Beginn: Gruppe I: 10.04.2018
Zeiten: 75 Termine mit 300 Unterrichtsstunden à 45 Minuten
Gruppe I: Di, Fr 10-13 Uhr
Kosten: 12 x 240,– € bei Ratenzahlung
2.880,– € Gesamtkosten
2.770,– € bei Einmalzahlung
(jeweils zzgl. 80,– € Anmeldegebühr)
Ermäßigung: Für Schüler*innen der ARCHE MEDICA
12 x 220,– €
bei Ratenzahlung
2.640,– €
Gesamtkosten
2.540,– €
bei Einmalzahlung
(jeweils zzgl. 80,– € Anmeldegebühr)

Kontakt Jetzt anmelden

Konzept

Nach Besuch des einjährigen Grundlagenkurs Homöopathie (A-Kurs) beherrschst Du die homöopathische Methodik sicher: von der Anamnese, über die Rubrizierung und Repertorisation, vergleichenden Materia Medica, bis hin zur Erarbeitung eines Mittelvorschlags. Du lernst, wie Du das Mittel korrekt dosierst und den Reaktionsverlauf nach Mittelgabe richtig beurteilest. Hausaufgaben mit ausgewählter Literatur, Gruppenarbeit, Referate, Rollenspiele, moderne Computer-Repertorisation und praktische Übungen mit Patient*innen wie Live-Anamnesen gehören zum Unterrichtsstandard.

ARCHE MEDICA legt Wert auf das Studium der alten Quellen und Originalliteratur (wie zum Beispiel Hahnemann, Bönnighausen, Hering, Kent), um von diesem gesicherten Fundament aus auch auf zeitgenössische Entwicklungen und Strömungen in der Homöopathie einzugehen.

Curriculum

Lehrplan Homöopathie A-Kurs

Teilnahmevoraussetzungen

Der Kurs wendet sich an angehende Heilpraktiker oder Heilpraktiker mit Praxis sowie Ärzte, die Ihr Praxisangebot durch Klassische Homöopathie erweitern möchten. Fundierte schulmedizinische Kenntnisse in Anatomie, Physiologie und Pathophysiologie werden vorausgesetzt. Um homöopathisch behandeln zu dürfen, ist eine Heilpraktikerzulassung erforderlich.

Weiter zum Homöopathie B-Kurs

Weiter zum Arbeitskreis Homöopathie

Zurück zur Hauptseite Homöopathieausbildung

Scroll Up